Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Aktuelle Pressemeldungen

  • Mariä Lichtmess und Blasiussegen

    Das Fest der „Darstellung des Herrn“ am 2. Februar trägt im allgemeinen Sprachgebrauch den Namen „Mariä Lichtmess“.

  • Pfarrer Möller verstorben

    Im 93. Lebensjahr und im 67. Jahr seines Priestertums ist am Sonntag, 17. Januar, in Hünfeld Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Bernhard Möller verstorben.

  • „Bibel aktuell“

    In der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – wird in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 31. Januar, um 7.35 Uhr Pfarrer Christian Schmitt (Fulda) im Sendegebiet Nord- und Osthessen zu hören sein.

  • „Gemeinsam ökumenisch auf dem Weg“

    Mit einem gemeinsamen Brief haben sich Bischöfin Hofmann und Bischof Gerber an die Gläubigen in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und im Bistum gewandt.

  • Salesianer verlassen Kassel

    Die Salesianer Don Boscos ziehen sich aus der Pfarrseelsorge in Kassel zurück - Bischof Gerber dankt für jahrzehntelange Mitarbeit.

  • Aktion #lichtfenster

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am heutigen Freitag zur bundesweiten Aktion # lichtfenster aufgerufen. Als Zeichen der Anteilnahme und des Mitgefühls mit den Verstorbenen der Corona-Krise und deren Angehörigen sollen möglichst viele Menschen am Freitagabend und in den Folgetagen eine Kerze ins Fenster stellen.

  • Bischof Gerber bei Sozialpodium Altersarmut

    Wie kann eine ausreichende Altersvorsorge nachhaltig und gerecht finanziert werden? Die evangelischen und katholischen Bischöfe und Kirchenleitungen in Hessen sowie der DGB Hessen-Thüringen sehen bei diesen Fragen politischen Handlungsbedarf.

  • Bischof Gerber: Biden muss Vereinigte Staaten wieder einen

    Bischof Dr. Michael Gerber sieht den Amtsantritt von Joe Biden als wichtige Wegmarke im weltweiten politischen Geschehen.

  • Ernennungen

    Pfarrer Michael Sippel (Eschwege) ist mit Wirkung vom 1. Februar 2021 zum Pfarrer der Pfarrei St. Peter und Paul in Bad Soden-Salmünster sowie zum Administrator der Pfarrei St. Franziskus in Romsthal ernannt worden. Kaplan Mario Lukes (Fulda) ist, ebenfalls mit Wirkung vom 1. Februar, in der Nachfolge von Michael Sippel zum Pfarradministrator in den Pfarreien St. Elisabeth Eschwege, St. Nikolaus Wanfried und Heilige Familie Sontra ernannt worden.

  • Ehevorbereitungskurse im Bistum Fulda im Onlineformat

    Das Bistum Fulda bietet im Februar Ehevorbereitungskurse online an und reagiert damit auf die aktuelle Situation, dass geplante Präsenzveranstaltungen nicht durchgeführt werden können. Für Brautleute, die kirchlich heiraten wollen, gibt es die Möglichkeit, sich online auf den Tag der kirchlichen Trauung vorzubereiten.

  • Heute die Armut von Morgen bekämpfen!

    Digitale Podiumsdiskussion im Bonifatiushaus: u.a. mit Bischof Dr. Michael Gerber, Dr. Beate Hofmann, Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

  • Online-Workshop Chorleitung

    Am Samstag, 13. Februar 2021, findet von 9.00 bis 12.00 Uhr ein Online-Workshop für Leiterinnen und Leiter von Chören statt. Veranstalter ist das Bischöfliche Kirchenmusikinstitut Fulda.

  • 64.000 Euro für Projekte im Bistum Fulda

    Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken fördert im Jahr 2021 Projekte in der deutschen, nordeuropäischen und baltischen Diaspora mit insgesamt 12 Millionen Euro.

  • Priesterweihe

    Bischof Gerber weiht André Kulla zum Priester - Festgottesdienst im Hünfelder Bonifatiuskloster.

  • „Moment mal!“ in hr3

    Innerhalb der Verkündigungssendung „Moment mal!“ im 3. Programm des Hessischen Rundfunks (hr3) wird am 12. sowie am 14. und 17. Januar Steffen Jahn (Fulda) zu hören sein.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda